OLTEN  ·  Fährweg 10  ·  CH-4600 Olten  ·  Telefon +41 (0)62 206 87 37
SOLOTHURN  ·  Gurzelngasse 14  ·  CH-4500 Solothurn  ·  Telefon +41 (0)32 623 39 56

Grüner Star (Glaukom)

Beschrieb

Ein Glaukom ist eine Augenerkrankung des Sehnervs, die sehr oft (aber nicht immer) mit einem erhöhten Augeninnendruck einhergeht. Auch Durchblutungsstörungen können eine spezielle Form des grünen Stars verursachen oder begünstigen. Bleibt die Krankheit unbehandelt, kann sie zu zunehmenden Gesichtsfeldausfällen bis hin zur vollständigen Erblindung führen. Eine einmal vorhandene Sehnervenschädigung ist definitiv und nicht rückgängig zu machen.

 

Symptome

Akut: plötzlich starke Rötung des Auges um die Hornhaut herum, oft weite Pupillen, getrübte Hornhaut, neblig verschwommene Sicht mit Farbringen um Lichtquellen, eventuell Übelkeit und Erbrechen, starke Kopf- und/ oder Augenschmerzen.

Chronisch: typische Anzeichen fehlen und gerade dies ist die grösste Gefahr. Erst der Augenarzt kann bei einer genauen Untersuchung beurteilen, ob Anzeichen eines grünen Stars vorhanden sind. Dazu wird er den Augendruck gemessen, das Gesichtsfeld bestimmen und den Sehnerv beurteilen. Der Augendruck alleine reicht zur Beurteilung nicht aus, da es wie oben erwähnt auch Glaukomformen mit normalem Augendruck gibt.

 

Verhalten

Regelmässige Kontrollen durch den Augenarzt, ab dem 45. Lebensjahr werden von allen Augenärzten empfohlen. Welche Kontrollintervalle in Abhängigkeit der bestehenden Risikofaktoren erforderlich sind, oder ob gar eine in der Regel lebenslange augendrucksenkende Therapie mit Augentropfen nötig ist, werden wir nach zusammenfassender Beurteilung aller Untersuchungsergebnisse beurteilen.